login
Return to home page

Eidgenössische Volkszählung 2000: Sprachenlandschaft in der Schweiz

Access to Website > Eidgenössische Volkszählung 2000: Sprachenlandschaft in der Schweiz

Die Analyse vermittelt detaillierte Informationen zu den Sprachen in der Schweiz. Sie erlaubt eine Standortbestimmung zur Lage sowohl der vier Landessprachen, wie auch der Nichtlandessprachen. Mit der Analyse der verschiedenen Sprachen und deren Sprecher(innen), wird die Entwicklung der Mehrsprachigkeit während der vergangenen zehn Jahre aufgezeigt. Auch wenn insgesamt die Verbreitung der beiden Hauptsprachen Deutsch und Französisch zugenommen hat, ein Hinweis auf die Integration der Fremdsprachigen, hat sich auch die Palette der zu Hause und im Beruf gesprochenen Sprachen vergrössert. Die Mehrsprachigkeit, die charakteristisch für die Schweiz ist, wird in der vorliegenden Publikation auf mehreren regionalen Ebenen analysiert: den Kantonen, den Sprachgebieten und der Gesamtschweiz.

Classification

Keywords

Subject matter

Region

Language(s)

Type

This site might be of interest to you as a…