login
Return to home page

GMF: Gesamtverband Moderne Fremdsprachen e. V.

Access to Website > GMF: Gesamtverband Moderne Fremdsprachen e. V.

Der im Jahre 2007 gegründete GMF ist ein Verband der Verbände der Lehrenden fremder Sprachen bzw. von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Zu ihm zählen u. a. der sich neu konstituierende Verband Englisch & Mehrsprachigkeit (E&M), die Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. (VdF), der Deutsche Spanischlehrer-Verband (DSV), die Fachvereinigung Niederländisch (FN), der Verband Deutsch im GMF, die Vereinigung der Japanischlehrkräfte, der Fachverband Chinesisch (FaCh), dessen Sprache auch die Gastsprache des diesjährigen Kongresses ist. Weitere Sprachenverbände innerhalb des GMF sind in Gründung. Dies betrifft insbesondere Vertretungen für die slawischen Sprachen. Ohne die in Gründung befindlichen Verbände organisiert der GMF zur Zeit zwischen 6000 und 7000 Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Haupt-, Realschulen, Gesamtschulen, Gymnasien, Volkshochschulen, Fachhochschulen und Universitäten. Die Lehrkontexte, für die sich der GMF interessiert, sind ebenso verschieden wie die Zahl der vertreten Sprachen und Sprachengruppen, von denen noch nicht alle einen Vereinsstatus besitzen. Der GMF fördert ausdrücklich die Gründung neuer Sprachenorganisationen unter seinem Dach. Er ist für den Beitritt weiterer Verbände offen.