login
Return to home page

Transhelvetia: Theateraustausch zwischen den Sprachregionen für Schulen

Access to Website > Transhelvetia: Theateraustausch zwischen den Sprachregionen für Schulen Den jungen Westschweizern Theaterstücke des klassischen Repertoires in Goethes Sprache vorführen und das gleiche mit französischen Stücken bei den jungen Deutschschweizern tun, dies ist die Herausforderung von TransHelvetia ! Dies beweist auch, dass sich die Jugendlichen zwischen 17 und 19 Jahren noch für Theater interessieren, und zudem in der Lage sind, ein Stück in einer Fremdsprache zu besuchen.
Auf Vorschlag des Theaters Vidy-Lausanne hat sich dieses Austauschprojekt über die Sprachgrenzen hinaus (es erstreckt sich sogar bis ins Tessin) zu einer Partnerschaft entwickelt, zuerst mit dem Schauspielhaus in Zürich, dann auch mit dem Theater Basel und heute mit dem Neumarkt Theater in Zürich. Seit seiner Gründung kann TransHelvetia auf die Unterstützung der Sophie und Karl Binding Stiftung in Basel zählen. Heute gehören auch die Ernst Göhner Stiftung und die Familienstiftung Sandoz zu den treuen Förderern von TransHelvetia.
Die abwechselnd vom Neumarkt Theater und dem Theater Vidy-Lausanne produzierten Stücke werden in den Partnertheatern aufgeführt sowie auf anderen Bühnen in der Schweiz, in Mehrzweck- oder Turnhallen sowie in den Schulen.

Classification

Keywords

Subject matter

Region

Language(s)

Type

This site might be of interest to you as a…