login
Back to the list

Forschungsgruppe Literalität, Motivation und Lernen, University of Teacher Education Zurich

Forschungsgruppe Literalität, Motivation und Lernen, University of Teacher Education Zurich
Forschungsgruppe «Literalität, Motivation und Lernen»
University of Teacher Education Zurich
Lagerstrasse 2
CH-8090 Zürich
T: +41 (0)43 305 54 12
contact:
Prof. Dr. Thomas Bachmann, thomas.bachmann@phzh.ch
Access to Website

Die Forschungsgruppe «Literalität, Motivation und Lernen» beschäftigt sich mit Fragen des sprachlichen Lehrens und Lernens in allen Fächern in der Schule. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche unterrichtlichen Angebote von welchen Schülerinnen und Schülern wie genutzt werden können. Deshalb spielen zum Beispiel motivational-affektive Merkmale der Lernende wie etwa das Selbstvertrauen oder die Lernfreude ebenso eine Rolle wie bestimmte Qualitätsmerkmale des Unterrichts. Von besonderem Interesse ist in diesem Zusammenhang die Bedeutung sprachlicher Fähigkeiten (Erst- und Zweitsprache) für das Lernen in allen Fächern. Fokussiert wird das sprachliche Lehren und Lernen von der Vorschule bis zu der Sekundarstufe 2 (Berufsschulen, Gymnasien).

Research areas

  • Sprachförderung in allen Fächern
  • Potenziale von Aufgabenprofilen für das sprachliche Lernen
  • Bedeutung affektiv-motivationaler Aspekte für den Schulerfolg
  • Sprachliche Leistungen messen und beurteilen
  • Qualitätsmerkmale und good practice der literalen Förderung
  • Literale Förderung in der Erst- und Zweitsprache
  • Sprachförderung in mehrsprachigen Schulen
  • Deutsch als Zweitsprache (DaZ) – Konzepte und Formen der Förderung
  • Literale Sozialisation
  • Vorschulische sprachliche Bildung

Keywords

Teaching research, Literacy, Evaluation of foreign-language competencies, German, Foreign-language education, Affective investment in language acquisition, Remedial language instruction